Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Den Helfern sei Dank

Ortsdiener Karl Den Helfern sei Dank

es war ein Festtag für die Demokratie, egal, was ihr über die Ergebnisse im Bund, im Land oder im Landkreis auch denkt. Es war für sehr viele Menschen im Lande aber auch ein Tag voller Arbeit, ein Tag, der ganz schön lange dauern konnte.

Meine damit alle die Ehrenamtlichen, die in den Wahllokalen darauf achteten, dass alles mit rechten Dingen zugeht.

Habe das selbst in einem kleineren Wahllokal in Kirchhain miterlebt, in dem ich um die Mittagszeit vorbeischaute. Da war echt Betrieb und die Leute hinter den Tischen mussten schon reinhauen. Das galt noch mehr am Abend, als gleich dreifach gezählt werden musste. War sehr erfreut darüber, wie zügig die Sache gelaufen ist. Wir wussten überraschend früh, dass Fründts Kirsten unseren Robbi beerben wird. Von dieser Stelle aus gratuliere ich noch allen Gewinnern.

Liebe ehrenamtlichen und hauptamtlichen Wahlhelfer und Wahlleiter, danke Euch für den großen Einsatz, den Ihr zu unser aller Wohl gebracht habt. Wir hatten alle was davon, gelobt sei die Demokratie, gelobt seien die, die für sie arbeiten. Nix für ungut!

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse