Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Das Kreuz mit dem Wasser

Ortsdiener Karl Das Kreuz mit dem Wasser

schön warm ist es in den vergangenen Tagen gewesen, warm und damit auch trocken. Salzers Wolfgang, seines Zeichens altgedienter Parlamentarier in Stadtallendorf, hatte mit dieser Trockenheit bereits einigen Schaff.

Ihn haben einige Stadtallendorfer nämlich angesprochen und Leid geklagt. Das Thema: Warum ist bei diesem Wetter das Wasser auf dem Friedhof noch abgestellt? Und weil Salzers Wolfgang das nun auch nicht wirklich nachvollziehen kann, klagte er im Ausschuss darüber. Natürlich gab er die Frage an den Rathauschef, Somogyis Christian weiter. Der berief sich auf die ungewöhnliche Wetterlage und machte klar, dass es ja doch in den Nächten nahe an den Gefrierpunkt heranginge. Das Risiko sei einfach noch zu hoch. Grad das wollte Salzer aber nicht so stehen lassen. Er habe bei sich auch die Außen-Wasserhähne schon wieder aufgedreht. Jetzt müssten alte Menschen das Wasser noch selbst auf den Friedhof schleppen. Wir werden sehen, wie es weitergeht. Werde ein Auge darauf haben, was Stadtallendorfs Häuptling mit seinen Mannen in Sachen Wasser entscheidet.

Nix für ungut!

Euer Ortsdiener Karl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Die Glosse
Von Redakteur Florian Lerchbacher