Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Ein Sieg über die Hilflosigkeit

Gaspreise Ein Sieg über die Hilflosigkeit

Die Kläger reiben sich die Hände, Energieexperten sprechen von einer "Hiobsbotschaft für die Gasversorger": Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit seiner Entscheidung zu Gaspreiserhöhungen wieder einmal die Rechte der Verbraucher gestärkt.

Künftig reicht bei anstehenden Gaspreiserhöhungen nicht mehr nur eine Mitteilung an den Kunden und ein Sonderkündigungsrecht. Die Versorger müssen, so die Richter, die Kunden „genau und verständlich“ über die Preiserhöhungen aufklären.

Zugegeben: Noch ist nicht ganz sicher, welche Bedeutung und Auswirkungen das Urteil tatsächlich haben wird. Dazu wird die schriftliche Begründung des BGH abzuwarten sein. Doch klar ist bereits jetzt: Intransparente Klauseln, die kein Kunde versteht und - seien wir ehrlich - auch nicht liest, sind unwirksam. Und das ist ein Meilenstein.

Das Urteil ist vor allem eins: ein Sieg über die Hilflosigkeit. Denn bislang konnten die Gasversorger ihre Preise in schöner Regelmäßigkeit anheben, ohne dies verständlich begründen zu müssen. Ein schlichter Hinweis auf die Gesetze und: zack: Die Rechnung war kurz darauf einige Euro höher. Das Nachsehen hatten die Kunden. Die ärgerten sich bestenfalls über die steigenden Preise, ärgerten sich über „die da oben“, die die Preise bestimmen konnten, wie sie wollten - und mussten letztlich doch zahlen. Wer auf Gas angewiesen war, hatte kaum eine Wahl. Denn auch andere Versorger, die zunächst vermeintlich billiger waren, hoben die Preise irgendwann ohne ausreichende Begründung an.

Damit ist jetzt Schluss: Künftig muss der Versorger im Vertrag genau festhalten, in welchen Fällen er den Preis erhöhen wird. Und der Kunde muss in der Lage sein, schon im ausgehandelten Vertrag anhand klarer und verständlicher Erklärungen Preisänderungen im Voraus abzusehen. Die böse Überraschung sollte damit in Zukunft ausbleiben.

von Maren Schultz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der politische Kommentar