Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Der politische Kommentar
Große Koalition

Zu den abgegriffenen Bildern der Liebesheirat und der Vernunftehe gesellt sich in der politischen Debatte eine neue Art der Koexistenz: die offene Zweierbeziehung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Syrien

Russland und das Assad-Regime mögen den Krieg in Syrien gewinnen. Aber der Frieden ist damit noch lange nicht gewonnen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nahost-Konflikt

Ein machtpolitisches Vakuum gibt es in der Diplomatie nicht. Wenn jemand den Raum verlässt, tritt jemand anders ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
US-Außenpolitik

Donald Trump hat mit seiner Ankündigung, Jerusalem als israelische Hauptstadt anzuerkennen und die US-Botschaft dorthin zu verlegen, getan, was man von ihm erwarten konnte: Starrsinnig zur falschen Zeit eine falsche Entscheidung zu treffen, für die andere bluten werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
USA

Die Welt blickt auf einen Präsidenten, der allen Ernstes entlang religiöser Trennlinien den Hass steigern will.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fluchtgründe

Die Berichte über Folter, Versklavung und Vergewaltigung in libyschen Migrantenlagern haben den Europäern den Gipfel in Abidjan ganz schön verhagelt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mladic-Urteil

Das Urteil gegen den bosnisch-serbischen General Ratko Mladic ist in der Tat ein "Meilenstein für die internationale Justiz" - damit hat Chefankläger Serge Brammertz recht. Ein Meilenstein ist aber auf einem langen Weg noch nicht das Ziel.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bundestag

"Wir haben verstanden" - das war das Signal, das die Spitzen aller etablierten Parteien nach der denkwürdigen Wahl am 24. September aussandten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Jamaika

Die Berliner Politik im Spätherbst 2017 ist geprägt von Egoismen und Misstrauen. Diesen Eindruck konnten die Parteispitzen von CDU, CSU, FDP und Grünen seit dem Beginn der Sondierungsgespräche nie ganz entkräften.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Klimaschutz

Das Pariser Klimaabkommen wird scheitern, wenn es jetzt nicht zügig umgesetzt wird.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
EU-Sozialgipfel

Nein, das Wort "historisch" hat der Europäische Sozialgipfel nicht verdient. Was die EU-Staats- und Regierungschefs in Göteborg beschlossen, waren eigentlich Selbstverständlichkeiten - etwa das Recht auf Gesundheitsversorgung und angemessene Renten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Klimaschutz

"Und was wird aus uns?" - "Uns bleibt immer noch ­Paris." Diese bitteren Worte sprach dereinst Humphrey Bogart in "Casablanca", und vermutlich werden sich auch die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Bonner Weltklimakonferenz mit ähnlichen Floskeln trennen müssen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr