Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Persönlich

Vor der Arbeit ging es ins Freibad

Matthias Pupat erinnert sich an seine Zeit bei der OP und an die Faszination für den Kinofil "Titanic".
© privat

Marburg. Name: Matthias Pupat
Alter: 44
Wohnort: Nierstein
Familienstand: 2 Kinder
Beruf: Journalist
Bei der OP: von 1997 bis 1998
Position bei der OP: Volontär
Beruf heute: Redaktion Sondersendungen beim ZDF
Kommt er noch nach Marburg? Ab und zu. Immer im Sommer, immer mit dem Fahrrad, immer die Lahn hinauf. Vor und hinter Gießen ist es wunderbar!
Lebensmotto: Eins ist zu wenig für ein ganzes Leben.
Erinnerungen an meine Marburger Zeit und die OP: Eine Sommererinnerung: Früh vor dem Dienst ins Freibad gehen. Eine halbe Stunde Schwimmen, dann in die Redaktion. So ging es frisch durch den Tag.
Eine Situation, an die ich bis heute denke: Den Kinostart von „Titanic“ vor knapp 20 Jahren. Der Hype war gewaltig, ein Kinoticket in Marburg weit und breit nicht zu bekommen. Das ging so weit, dass in der OP ein Soziologieprofessor die einmalige Faszination dieses Films erklären musste.


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Ich und Ich - Marburger im Porträt


Zur Serie Ich und Ich

Prämienshop




Besser Esser & Co.

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



Das Buch zur Serie Besser Esser


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.




  • Sie befinden sich hier: Persönlich – Vor der Arbeit ging es ins Freibad – op-marburg.de