Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Privatmenschen statt Großkunden

OP-Jubiläumsserie: Persönlich Privatmenschen statt Großkunden

Einen typischen Studentenjob hat Jason Backes nicht gerade: der gelernte Industriekaufmann finanziert sich sein Biologiestudium als Aushilfe im Kundenservice der OP.

Voriger Artikel
Der Strömung trotzen
Nächster Artikel
Der Zeitungstext muss schön aussehen
Quelle: Lisa-Martina Klein

„Ich suchte nach etwas, was zu meiner Ausbildung passte. Da kam die Stelle hier genau richtig“, erzählt Backes. „Ideal ist die Arbeit auch deshalb, weil ich mir meine Stunden recht flexibel einteilen kann. Wenn also eine Klausur ansteht, kann ich mal etwas weniger arbeiten, in anderen Zeiten dafür mehr.“

Im Kundenservice im Franz-Tuczek-Weg 1, und bei Bedarf auch im Schloßbergcenter, kümmert er sich um alles rund um die Leser und ihre Wünsche. „In der Ausbildung hatte ich eher mit Kunden der Großindustrie zu tun, daher ist es eine ganz schöne Abwechslung, hier mit Privatmenschen zu sprechen. Auch wenn das manchmal heißt, Todesanzeigen aufzunehmen oder Reklamationen entgegen zu nehmen“, sagt er. „Aber ich kann damit gut umgehen, daher macht die Arbeit auch Spaß“, fügt er hinzu.

Neben der Anzeigenannahme bearbeitet Backes Abonnementanfragen und Urlaubsnachsendungen und verkauft Konzerttickets, Bücher und Gutscheine. Und nach dem Bachelor? „Dann kommt der Master“, lacht Backes, „und hoffentlich noch weitere Jahre bei der OP“.

von Lisa-Martina Klein

 
Zur Person

Name : Jason Backes

Alter : 26

Wohnort : Marburg

Familienstand : ledig

Erlernter Beruf : Industriekaufmann

Bei der OP seit : 2015

Beruf heute : Aushilfe im Kundenservice

 
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

Soll Marburg mehr Geld für Straßenbau (Sanierung/Reparatur) ausgeben?

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr