Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Mit meinen Augen

Nächtliche Bewegungen am wolkenlosen Himmelszelt

Am Himmel ist auch nachts ganz schön viel Bewegung. Allerdings ist sie nicht mit dem bloßen Auge erkennbar. Natürlich ist es die Erde, die sich dreht.
Foto: Markus Farnung
© Markus Farnung

Sterzhausen. Durch die Langzeitbelichtung sieht es jedoch so aus, als würden die Sterne sich langsam und gleichmäßig in einem großen Kreis bewegen.

Aber bei diesen sogenannten Startrail-Fotos sieht es eher so aus, als wäre der ganze Himmel in Bewegung.

Das wiederum stimmt zum Teil auch: Neben den Bewegungen der Sterne sind auch andere nächtliche Bewegungen am Himmel vom Fotografen Markus Farnung eingefroren worden – denn auch Flugzeuge ziehen in der Nacht ihre Bahnen.

Mit geraden Linien zerteilen sie den Himmel. ­Fotografiert hat Farnung den Sternenhimmel in einer sternenklaren Nacht über Sterzhausen.

Zeigen auch Sie uns den Landkreis mit Ihren Augen und senden Sie uns Ihre Fotos per Mail an 150@op-marburg.de.

von Patricia Grähling


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Ich und Ich - Marburger im Porträt


Zur Serie Ich und Ich

Prämienshop




Besser Esser & Co.

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



Das Buch zur Serie Besser Esser


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.




  • Sie befinden sich hier: Mit meinen Augen – Nächtliche Bewegungen am wolkenlosen Himmelszelt – op-marburg.de