Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Mitten im Panzermanöver

Persönlich Mitten im Panzermanöver

Seit 27 Jahren ist Uwe Badouin bei der OP und hat in dieser Zeit viel erlebt.

Voriger Artikel
Der Kirchturm gewährt einen weiten Ausblick
Nächster Artikel
Breno Veluza ist „hier, um zu lernen“

Marburg. „Wie viele meiner Kollegen, fand ich die Zeit bei der neugegründeten Eise­nacher Presse besonders spannend. Ich baute dort von Beginn an die Redaktion mit auf und berichtete über alles, was in diesen teilweise tumultartigen, historischen Jahren passierte“, erzählt Badouin. An eine Geschichte erinnert er sich bis heute: „Nahe Eisenach gab es einen Truppenübungsplatz der Roten Armee. Ich wollte über das letzte Manöver vor dem Abzug berichten. Dabei geriet ich mitten in ein Panzermanöver, bei dem scharf geschossen wurde. Auch wenn es auf mich ziemlich gefährlich wirkte - ich hatte eine tolle Geschichte.“

Mitte 1992 holte ihn der damalige Chefredakteur Paul-Josef Raue nach Marburg zurück. Er sollte die Kulturredaktion neu aufbauen. „Für mich als Theaterliebhaber war das eine tolle Aufgabe“, sagt Badouin. Bis heute hat sich die OP den „Luxus“ einer eigenen Kulturredaktion mit Journal-, Kultur- und Kinoseite sowie einer Bücher- und Multimediaseite gewahrt. „Trotz des großen Umfangs stoße ich oft an Grenzen, denn es gibt hier eine sehr ausgeprägte Kulturszene, die ich versuche, abzubilden und den Künstlern gerecht zu werden. Das sehe ich als meinen Auftrag. “

von Lisa-Martina Klein

 
Steckbrief

Name: Uwe Badouin

Alter : 57

Wohnort : Wetter-Amönau

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder

Erlernter Beruf: RedakteurBei der OP seit: 1988

Werdegang bei der OP: Praktikum, Freier Mitarbeiter, Volontär

Beruf heute: Redakteur in der Kulturredaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

Soll Marburg mehr Geld für Straßenbau (Sanierung/Reparatur) ausgeben?

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr