Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

OP-Jubiläumsserie: Mit meinen Augen

Mit dem 
Wind fahren

Oliver Ulrich sieht den Wind von seinem Badezimmerfenster aus: Hinter der Kirche St. Katharinen drehen sich die Windräder. Er blickt genau darauf.
Foto: Oliver Ulrich
© Oliver Ulrich

Stadtallendorf. Bewegung herrscht aber auch vor dem Haus des Stadtallendorfers, wenn ein Heißluftballon vorbeifährt. Schnell hat er die Kamera gezückt, als dieser Heißluftballon in den Abendstunden scheinbar mit dem Kirchturm zusammenstoßen wollte.

Der Heißluftballon ist eines der ältesten Luftfahrzeuge der Welt. Im Juni 1783 fand die erste Fahrt statt – allerdings unbemannt. Bei der zweiten Fahrt im September waren ein Hahn, ein Hammel und eine Ente an Bord und fuhren über Versailles in Frankreich. Erst im November trauten sich die ersten Menschen in den Korb.

Oliver Ulrich. Privatfoto

Oliver Ulrich. Privatfoto

Zeigen auch Sie uns die schönsten Orte im Landkreis aus Ihrer Sicht und teilen Sie ihre Augenblicke mit den OP-Lesern. Senden Sie uns Ihr Foto an 150@op-marburg.de. In Zusammenarbeit mit dem Media Markt Marburg gibt es tolle Preise zu gewinnen.

von Patricia Grähling


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Ich und Ich - Marburger im Porträt


Zur Serie Ich und Ich

Prämienshop




Besser Esser & Co.

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



Das Buch zur Serie Besser Esser


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.




  • Sie befinden sich hier: OP-Jubiläumsserie: Mit meinen Augen – Mit dem 
Wind fahren – op-marburg.de