Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Märchenschloss über Marburg

Mit meinen Augen Märchenschloss über Marburg

Wie aus einer anderen Welt erhebt sich das Landgrafenschloss aus dem Nebel, sanft eingebettet zwischen Bäumen und Hügeln.

Voriger Artikel
Traumberuf: Biodynamischer Bauer
Nächster Artikel
Ein kleines Wunder des Alltags
Quelle: Stephan Stüttgen

Marburg. Stephan Stüttgen zeigt eines der Wahrzeichen aus seiner Sicht: von der Westseite aus. „Es ist das Nicht-Postkarten-Motiv“, sagt er.

Genau so sieht Stüttgen das Schloss, wenn er am Morgen aus seinem Schlafzimmerfenster blickt. „Mittlerweile sind über die Jahre mehrere dieser Nebelbilder entstanden“, erklärt er.

Dies ist allerdings eines der letzten, denn der Fotograf des Bildes hat sein Wohnhaus in der Marbach verkauft. Vielleicht fotografiert bald ein anderer von dort aus.

von Patricia Grähling


Voriger Artikel
Nächster Artikel
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

Soll Marburg mehr Geld für Straßenbau (Sanierung/Reparatur) ausgeben?

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr