Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Mit meinen Augen

In die Röhre geschaut

Schon von Weitem ist Kirchhain an der Stadtkirche zu erkennen, die auf einem Hügel über den Häusern thront.

Kirchhain. Dieser Anblick ist für Paul Schmitz etwas besonderes, daher gehört Kirchhain auch zu seinen Lieblingsorten im Landkreis. Der Blick durch die Unterführung der B62 auf Kirchhain fasziniert Schmitz immer wieder aufs Neue: „Mich haben schon immer ,Durchblicke‘ fasziniert. Sie geben einem die Möglichkeit, bekannte Motive auf eine etwas andere Art darzustellen und zu zeigen, wie schön unser Umland ist.“

Diesen Durchblick hat Schmitz bei einem Spaziergang zu den Störchen in der Radehäuser ­Lache entdeckt. Als er vom Aussichtsstand an der Lache zurückkehrte, eröffnete sich dem Stadtallendorfer diese Aussicht, die den Blick auf die „Skyline von Kirchhain“ lenkt.


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

JubiläumsGewinnspiel




Jubiläums-Angebot







  • Sie befinden sich hier: Mit meinen Augen – In die Röhre geschaut – op-marburg.de