Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Mit meinen Augen

Einblick in die Geschichte

Idylle pur in Bauerbach: Ein Feldweg führt unter blühenden Bäumen und einem blauen Himmel mitten hinein in die Natur.
© Walter Weitzel

Bauerbach. Walter Weitzel hat aber nicht irgendeinen Feldweg bei Bauerbach fotografiert, sondern den historischen Marktweg. Mit Karren und Körben haben die Einwohner des heutigen Marburger Stadtteils einst ihre landwirtschaftlichen Erzeugnisse auf den Marktplatz der Stadt gebracht - eben über diesen Marktweg. In alten Dokumenten wird der auch „Spitalweg“ genannt, denn er führte ebenfalls zum Siechenhaus nach Marburg. Fast kann man sich die schwer beladenen Menschen und Karren auf diesem Bild vorstellen, die in Richtung Marburg ziehen.


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Ich und Ich - Marburger im Porträt


Zur Serie Ich und Ich

Prämienshop




Besser Esser & Co.

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



Das Buch zur Serie Besser Esser


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.




  • Sie befinden sich hier: Mit meinen Augen – Einblick in die Geschichte – op-marburg.de