Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Mit meinen Augen

Ein Weg zwischen Welten

Am helllichten Tag ist es ein einfacher Feldweg am Ortsrand von Bauerbach.
(c) Michael Lohmeyer
© Michael Lohmeyer

Bauerbach. Wenn am frühen Morgen die Sonne jedoch ihre ersten wärmenden Strahlen auf die Erde schickt und die Welt wachküsst, scheint es ein Weg zwischen zwei Welten zu sein; eine magische Verbindung, die sich - wie das sagenumwobene Avalon - nur im Nebel öffnet und Menschen hindurch lässt.

Noch ganz verschlafen und verzaubert liegt die Welt da, während Michael Lohmeyer schon auf den Beinen ist und die Welt entdeckt. So sieht der OP-Leser seine Heimat und hat den märchenhaften Augenblick direkt für andere OP-Leser festgehalten. Senden auch Sie uns Ihre Bilder aus dem Landkreis an 150@op-marburg.de.


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Ich und Ich - Marburger im Porträt


Zur Serie Ich und Ich

Prämienshop




Besser Esser & Co.

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



Das Buch zur Serie Besser Esser


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.




  • Sie befinden sich hier: Mit meinen Augen – Ein Weg zwischen Welten – op-marburg.de