Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Ein Feinmechaniker im Mais-Labyrinth

Das wäre mal eine(r) Ein Feinmechaniker im Mais-Labyrinth

Irrwege voller Rätsel und Informationen über die Landwirtschaft: Familie Rhiel hat ein abwechslungsreiches Maislabyrinth am Fuße der Amöneburg geschaffen. Bei Kindern kommt das gut an.

Voriger Artikel
Journalist statt Fußballkommentator
Nächster Artikel
Doppelte Bahnbrücke

Viele Wege und Irrwege führen durch den Mais bei Mardorf. Und mittendrin hat Alexander Rhiel Infotafeln mit Wissenswertem aus der Landwirtschaft und Stempel für ein Gewinnspiel versteckt.

Quelle: Patricia Graehling

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

Soll Marburg mehr Geld für Straßenbau (Sanierung/Reparatur) ausgeben?

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr