Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Beruf und Familie unter einem Hut

OP-Jubiläumsserie: Persönlich Beruf und Familie unter einem Hut

Durch die Mitarbeit bei der Schülerzeitung ihrer Schule bekam Anne Koch schon früh einen Einblick in das Verlagswesen.

Voriger Artikel
Ein Blick in 
die Geschichte
Nächster Artikel
Beltz holt den Amazonas ins Haus
Quelle: Lisa-Martina Klein

Marburg. Name: Anne Koch
Alter: 35
Wohnort: Kirchhain
Familienstand: verheiratet, 2 Kinder
Erlernter
 Beruf: Verlagskauffrau
Bei der OP seit: 2001–2004, 2009
Werdegang bei der OP: Ausbildung zur 
Verlagskauffrau
Beruf heute: 
Kaufmännische Angestellte

Nach zwei Semestern BWL-Studium bewarb sie sich bei der OP auf die Ausbildungsstelle zur Verlagskauffrau, denn: „Ich wollte lieber praktisch im Verlagswesen arbeiten als theoretisch an der Uni zu lernen. Es war die richtige Entscheidung, denn die Ausbildung war eine schöne und lehrreiche Zeit.“

Danach zog es sie für vier Jahre nach Frankfurt. „Die Erfahrung war wichtig, spätestens mit den Kindern war der weite Weg jeden Tag aber nicht mehr machbar“, erzählt sie.

Umso glücklicher war Koch daher, als 2009 eine Stelle bei der OP frei wurde und sie zurück ins Zentralsekretariat kommen konnte. Dort kümmert sie sich vor allem um das Rechnungswesen und die Erstellung von Statistiken rund um die OP und ihrer Anzeigenblätter. „Schön ist auch, dass ich den Beruf gut mit meiner Familie vereinbaren kann“, sagt Koch.

von Lisa-Martina Klein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Mit der OP durch das Gartenjahr

Experten-Tipps von der ersten Saat bis zur letzten Ernte

Soll Marburg mehr Geld für Straßenbau (Sanierung/Reparatur) ausgeben?

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr