Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Persönlich

Arbeit mit viel "Zwischenmenschlichem"

Inci Kranhold arbeitet bei der Zeitungs-Vertriebsgesellschaft. Ihre Tochter steht schon als Trainee auf der Internetseite ihres Arbeitgebers.
© von Martina Klein

Marburg. Name: Inci Kranhold
Alter: 34
Wohnort: Marburg
Familienstand: verheiratet, 1 Kind
Erlernter Beruf: Industriekauffrau
Bei der ZVG Marburg seit: 2003
Werdegang bei der ZVG Marburg: Buchhaltung, Rechnungswesen
Beruf heute: Leiterin Betriebsorganisation

Rechnungswesen, Lohnbuchhaltung, Organisatorisches „und ganz viel Zwischenmenschliches“: So beschreibt Inci Kranhold ihre Arbeit bei der Zeitungs-Vertriebsgesellschaft (ZVG) Marburg. Seit der Gründung der ZVG Marburg ist sie an der Seite ihres Mannes Samuel für die kaufmännischen Aufgaben zuständig. „In den ersten drei Jahren machte ich die Buchhaltung im Nebenjob, parallel zu meiner Ausbildung zur Industriekauffrau. Zusätzlich half ich Samuel, bei Glatteis die Zeitung auszutragen - ich war sozusagen Mädchen für alles“, erzählt sie. Aus dem Mädchen für alles wurde sie inzwischen zur Leiterin der Betriebsorganisation. Sie managed die Termine für ihren Mann, pflegt den Kundenkontakt und überblickt alle kaufmännischen Aufgaben im Betrieb. „Das Zwischenmenschliche mache ich aber immer noch“, sagt sie und lacht. Ein weiteres Mitglied der Familie Kranhold ist auch schon fest mit der Arbeit ihrer Eltern verbunden: „Nur drei Tage nach ihrer Geburt sah unsere Tochter Lyla schon die Büroräume von innen. Inzwischen ist sie drei Jahre alt und erkennt die Autos mit der Aufschrift ‚miet mich‘ schon von weitem“, erzählt Kranhold. Lylas späterer Beruf, wenn es nach den Eltern geht? „Auf der Homepage der ZVG steht sie schon als Trainee drin“, sagt Kranhold.

von Lisa-Martina Klein


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

JubiläumsGewinnspiel




Jubiläums-Angebot







  • Sie befinden sich hier: Persönlich – Arbeit mit viel "Zwischenmenschlichem" – op-marburg.de