Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Jubiläum

150 Jahre Oberhessische Presse

Die OP feiert Geburtstag. Einen runden sogar. Es ist der 150. Jahrgang dieser Zeitung. Um das gebührend zu feiern, starten wir ab Mai mit einem Fest in Serie: An 150 Erscheinungstagen erwartet die Leserinnen und Leser der OP ein großes Angebot an neuen Formaten und Beiträgen. Zusätzlich gibt es Gewinne und Prämien für Abonnenten und solche, die es werden wollen.

Persönlich

Die Finger juckten

Benjamin Kaiser hatte sich noch nicht einmal richtig in Marburg eingelebt, da juckten ihm die Finger nach Arbeit als Journalist. mehr

Mit meinen Augen

Die Farben des Herbstes

Die Temperaturen fallen, doch kräftige Sonnenstrahlen und leuchtende Farben versprühen in dieser Jahreszeit des Übergangs ihren ganz eigenen Charme. mehr

Persönlich

Lokaljournalismus ist eine Herzensangelegenheit

Anke Vehmeier gehörte fünf Jahre zur OP-Redaktion. Heute lebt sie in Bonn as freie Journalistin. mehr

Mit einem Schaschlikspies rollt Heike Möller die OP-Doppelseiten zu Röllchen. Daraus entsteht eine Lampe.Fotos: Grähling Das wäre mal eine(r)

Die OP bringt die Erleuchtung

Die Oberhessische Presse ist doppelt nützlich: Sie liefert nicht nur Wissen und Nachrichten. Sie eignet sich auch hervorragend für verschiedene Bastelideen. Heike Möller verrät, was sie mit alten Zeitungen macht. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mit meinen Augen

Knorrige Schönheiten

Alt und knorrig wirkt diese Streuobstwiese. Doch auch dahinter verbirgt sich eine natürliche Schönheit. mehr

Persönlich

Veränderungen werden kritisch beäugt

Frank Rudolph kümmert sich um die Technik im Haus der Oberhessischen Presse. mehr

Beatriz Brinkmann kämpft seit ihrer Befreiung gegen die Folter. Und sie setzt sich heute für Leseförderung ein.Foto: Grähling Was macht eigentlich..?

Folteropfer klagt die Täter an

Die Marburger Deutsch-Chilenin Beatriz Brinkmann wurde vor 30 Jahren von der chilenischen Militärjunta gefoltert. Heute lebt sie wieder in Chile und engagiert sich für andere Opfer der damaligen Diktatur. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Mit meinen Augen

Sonnenblumen für die Imker

Ein Streifen Sonnenblumen umgibt Maisfelder bei Mellnau. Das erfreut vor allen Dingen Gottfried Löwer, der bereits seit 72 Jahren Hobbyimker ist. mehr

1 2 3 4 5 6 7 8 ... 55

Ich und Ich - Marburger im Porträt


Zur Serie Ich und Ich

Prämienshop




Besser Esser & Co.

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



Das Buch zur Serie Besser Esser


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.