Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Übersicht
Medizinische Neuheit
Der kleine Junge ist in Dallas gesund auf die Welt gekommen.

In den USA hat eine Frau erstmals ein Kind nach einer Gebärmuttertransplantation zur Welt gebracht. Es ist weltweit erst die neunte Geburt dieser Art. Auch in Deutschland soll einer Patientin mit neuer Gebärmutter in den kommenden Wochen eine Eizelle eingesetzt werden.

  • Kommentare
mehr
Die Familienkolumne
Unsere Redakteurin Heike Manssen ist Mutter einer Tochter und eines Sohnes und schreibt an dieser Stelle regelmäßig über die kleinen und großen Herausforderungen des Familienalltags.

Die ersten Wunschzettel sind geschrieben, die Neugier beim Nachwuchs steigt: Nur noch wenige Tage, dann kommen viele Familien gemütlich am geschmückten Tannenbaum zusammen. Zeit für Besinnlichkeit – und für Geschenke. Doch ob sich der lang gehegte Wunsch auch wirklich erfüllt? Nicht unbedingt.

  • Kommentare
mehr
Auf der Couch – der Expertentipp
Christian Hemschemeier ist Paartherapeut und gibt an dieser Stelle regelmäßig Wissen aus seiner Praxis weiter.

Beziehungsspielchen, die wehtun: Um zu vermeiden, dass wir uns selbst mit Ängsten und schlechten Erfahrungen auseinandersetzen müssen, versuchen wir lieber den Partner dazu zu bewegen, Pflaster über diese Wunden zu legen. Eine Typologie der Verhaltensmuster.

  • Kommentare
mehr
Internationale Raumstation
Essen ist fertig: Auf der ISS gab es Pizza.

Mehr als 100 Tage ist Paolo Nespol nun schon an Bord der Internationalen Raumstation. In den unendlichen Weiten des Weltalls vermisst der Italiener vor allem eins: eine leckere Pizza. Sein Essenswunsch wurde nun erfüllt.

mehr
Internationale Grundschul-Studie
Wie gut Kinder lesen können, hängt in Deutschland mehr als in fast allen anderen Staaten vom sozialen Status der Eltern ab.

Fast ein Fünftel der deutschen Viertklässler kann nicht richtig lesen. Während deutsche Schulen keinen Weg finden, das zu ändern, haben viele andere Staaten aufgeholt. In 20 Staaten lesen Viertklässler inzwischen besser. Das ist das Ergebnis einer Internationalen Grundschul-Lese-Untersuchung (IGLU). Sorgen macht Forschern und Politikern besonders ein Punkt.

  • Kommentare
mehr
Wissenschaft
Listenplatz Nummer eins: Die Französin Jeanne Calment ist zum Zeitpunkt dieser Fotoaufname 122 Jahre alt.

Die älteste Person der Welt wurde 122 Jahre alt. Einige Forscher glauben, damit habe der Mensch bereits sein maximales Alter erreicht. Doch eine neue Studie geht davon aus, dass wir wesentlich älter werden können. Das hat jedoch seinen Preis.

  • Kommentare
mehr
Grippeschutz
Gleich gegen vier Virusvarianten soll die Grippeimpfung wirken.

Kassenpatienten erhalten beim Grippeschutz bisher in der Regeln einen günstigen Dreifachimpfstoff. Das könnte sich im kommenden Jahr ändern. Der Grund: Die Ständige Impfkommission spricht sich für eine andere Variante des Impfstoffes aus.

  • Kommentare
mehr
Hellster Vollmond 2017
Supermond über Berlin: Dieses Foto entstand am 13. November 2016

Auf die Blutsonne folgt der Supermond: In der Nacht zu Montag scheint über Deutschland der hellste Vollmond des Jahres. Dabei erscheint der natürliche Erd-Satellit sieben Prozent größer als sonst. Hier können Sie Himmelsphänomen live beobachten.

  • Kommentare
mehr
Konsumverhalten
Nach dem Kauf eines neuen Sofas gefallen manchen Konsumenten auch die anderen Dinge im Wohnzimmer nicht mehr.

Der Diderot-Effekt beschreibt ein Konsumverhalten, das viele Menschen kennen – es geht auf den französischen Schriftsteller Denis Diderot zurück, den einst ein neuer Hausrock plagte.

  • Kommentare
mehr
Geschlechterrollen
Teddygeburtstag mit Papa: Kindern hilft es in ihrer Entwicklung, wenn sie die Eltern in unterschiedlichen Rollen erleben.

Für Eltern stellt sich in der #MeToo-Debatte eine wichtige Frage: Wie können wir unsere Kinder erziehen, damit Alltagssexismus in Zukunft die Ausnahme wird? Erziehungswissenschaftler Tim Rohrmann über Geschlechterklischees und respektvolle Erziehung.

  • Kommentare
mehr
Welt-Aids-Tag
Eine Apothekerin hält in Berlin einen Blister mit dem Medikament Emtricitabin in der Hand. In einem solchem Blister werden die Medikamente für HIV-Vorbeugung mit Tabletten ausgegeben.

Dank der Kombinationstherapie sind HIV-Patienten heute in ihrem Leben kaum mehr eingeschränkt. Zu kämpfen haben viele aber immer noch mit dem Stigma, das der Krankheit anhaftet. In Selbsthilfegruppen können sie offen darüber reden.

mehr
Schlaufuchs
Der Schlaufuchs verrät: Darum stellen wir Adventskränze auf?

Vier Kerzen, Tannengrün und weihnachtliche Dekoration: Viele Familie stellen in der Weihnachtszeit einen Adventskranz auf. Woher kommt dieser Brauch?

  • Kommentare
mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr