Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Auto

Weniger Pannenhilfe-Einsätze des ADAC in Hessen und Thüringen

Die Pannenhelfer des ADAC in Hessen und Thüringen sind 2014 vor allem wegen des milden Winters zu weniger Einsätzen ausgerückt als noch im Jahr davor. Insgesamt wurden sie rund 439 000 Mal gerufen, das waren etwa 25 000 Einsätze weniger als 2013. Bundesweit halfen Straßenwacht und Partner des Autoclubs im vergangenen Jahr in gut 3,9 Millionen Fällen, wenn Autobatterien leer waren, die Elektronik ausfiel oder andere Schäden auftraten (2013: 4,1 Millionen Einsätze).
Die Pannenhelfer sind zu weniger Einsätzen ausgerückt.

Die Pannenhelfer sind zu weniger Einsätzen ausgerückt.

© Marius Becker/Archiv

München/Frankfurt. Im Januar und Februar 2014 sei der Winter quasi ausgefallen. "Und das sind zwei Monate, in denen die Pannenhilfe normalerweise nicht zum Atmen kommt", sagte der zuständige ADAC-Geschäftsführer Mahbod Asgari am Dienstag in München.

Dafür machte der Wintereinbruch am Jahresende vielen Autos zu schaffen. In Hessen wurden die Pannenhelfer allein am 29. Dezember gut 2400 Mal gerufen. "Die Verkehrsteilnehmer wurden Ende Dezember vom Winter überrascht", sagte der Vorsitzende des ADAC Hessen-Thüringen, Matthias Feltz. "Hauptgründe für liegengebliebene Fahrzeuge waren aufgrund der Kälte leere oder zu schwache Batterien, gefolgt von defekten Zündanlagen." In Hessen und Thüringen sind den Angaben zufolge 216 Pannenhelfer des ADAC unterwegs.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Auto – Weniger Pannenhilfe-Einsätze des ADAC in Hessen und Thüringen – op-marburg.de