Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tarife

Warnstreiks bei Opel und Zulieferern fortgesetzt

Die IG Metall hat ihre Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie am Dienstag hochgefahren. Allein im Bezirk Mitte (Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland) legten 7000 Beschäftigte unter anderem bei Opel und wichtigen Autozulieferern die Arbeit nieder, wie die Gewerkschaft mitteilte.
Wieder gingen Gewerkschaftsmitglieder auf die Straße.

Wieder gingen Gewerkschaftsmitglieder auf die Straße.

© Felix Zahn

Frankfurt/Main. Über den Tag sollten 29 Betriebe bestreikt werden.

Für Mittwoch kündigte die IG Metall Aktionen bei einer Vielzahl von Unternehmen vor allem in Hessen an, unter anderem bei der Vacuumschmelze Hanau, bei Siemens in Frankfurt und der Isabellenhütte in Dillenburg. Im Saarland stand unter anderem John Deere in Zweibrücken auf dem Streikplan, in Rheinland-Pfalz unter vielen anderen Fissler in Idar-Oberstein und TK Bilstein in Trier.

Die IG Metall verlangt für die rund 400 000 Beschäftigten im Bezirk wie auch bundesweit 5,5 Prozent mehr Geld sowie arbeitgeberfinanzierte Modelle für Altersteilzeit und Weiterbildung. Die Arbeitgeber sehen die Warnstreiks als überholtes Ritual.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tarife – Warnstreiks bei Opel und Zulieferern fortgesetzt – op-marburg.de