Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Pharma

Stada hebt mittelfristige Prognose an

Der unter Fusionsdruck stehende Arzneimittelkonzern Stada will seine Anleger mit neuen Wachstumszielen bei Laune halten. Unter anderem mit einem Sparprogramm werde man bis zum Geschäftsjahr 2019 den um Sondereffekte bereinigten Gewinn von zuletzt knapp 166 Millionen Euro auf 250 Millionen Euro steigern, kündigte der Vorstand am Montag in Bad Vilbel bei Frankfurt an.
Eine Kapsel der Firma STADA Arzneimittel AG ist zu sehen.

Eine Kapsel der Firma STADA Arzneimittel AG ist zu sehen.

© Frank Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main. Der bereinigte Konzernumsatz soll von 2,1 Milliarden Euro auf 2,6 Milliarden Euro klettern, das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 389 Millionen Euro auf dann 510 Millionen. Bei den Zahlen sind Währungseffekte sowie Zu- und Verkäufe ausgeklammert. An der Prognose leicht steigender Umsätze und Gewinne für das laufende Geschäftsjahr 2016 hält der Vorstand fest.

Das Stada-Management um den neuen vorläufigen Vorsitzenden Matthias Wiedenfels steht unter dem Druck einzelner Großaktionäre, die verpasste Geschäftschancen der vergangenen Jahre kritisiert haben. Der Mdax-Konzern hat sich in den vergangenen Jahren stets gegen eine möglich Übernahme oder Fusion gewehrt.

Nun kündigte Finanzvorstand Helmut Kraft an, unerschlossene Umsatzpotenziale zu heben, die Marketingkosten zu optimieren und die Vertriebseffizienz zu steigern. Darüber hinaus sollen vor allem Herstellungs- und Verwaltungskosten gesenkt werden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Pharma – Stada hebt mittelfristige Prognose an – op-marburg.de