Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeitsmarkt

Mehr Ältere arbeiten: Potenzial von Frauen ungenutzt

Der Anteil älterer Beschäftigter in Hessen ist weiter gestiegen. Im vergangenen Jahr war fast jeder Dritte (32 Prozent) 50 Jahre oder älter, berichtete das hessische Wirtschaftsministerium am Montag aus dem Betriebspanel des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung.
Ein Mann steht vor einem Logo der der Bundesagentur für Arbeit.

Ein Mann steht vor einem Logo der der Bundesagentur für Arbeit.

© Julian Stratenschulte/Archiv

Frankfurt. Im Jahr 2011 habe der Anteil noch 28 Prozent betragen. Dennoch bieten demnach weniger Betriebe Maßnahmen für Ältere wie Weiterbildungen oder eine spezielle Ausstattung der Arbeitsplätze.

Dem Betriebspanel zufolge sind Frauen in qualifizierten Tätigkeiten weiter unterrepräsentiert. Zwar waren 2015 rund 44 Prozent der Beschäftigten weiblich. Doch ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis gab es nur einfachen Tätigkeiten. Der Frauenanteil bei qualifizierten Aufgaben mit abgeschlossener Lehre sank, ebenso der Anteil bei Auszubildenden. Frauen als Inhaberin, Vorstandsmitglied oder Geschäftsführerin kamen nur selten vor (22 Prozent). Zudem sind fast die Hälfte der Frauen (49 Prozent) in Teilzeit beschäftigt - ein bisheriger Höchststand in der Befragung.

"Die Befragungsergebnisse zeigen, dass entgegen der Erwartungen noch kein richtiges Umdenken in der Arbeitswelt eingesetzt hat, um dem steigenden Fachkräftebedarf zu begegnen", sagte Frank Martin, Leiter der Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit. Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB) lässt seit 1993 jährlich Betriebe befragen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeitsmarkt – Mehr Ältere arbeiten: Potenzial von Frauen ungenutzt – op-marburg.de