Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Handel

Ikea baut Online-Geschäft weiter aus: Umsatz stark gewachsen

Ikea ist der größte Möbelhändler in Deutschland. Um das Geschäft weiter anzukurbeln, wird vor allem das Online-Angebot verbessert. Aber auch neue Möbelhäuser sind in der Planung.
Der schwedische Möbelhändler IKEA hat seinen Wachstumskurs in Deutschland fortgesetzt.

Der schwedische Möbelhändler IKEA hat seinen Wachstumskurs in Deutschland fortgesetzt.

© Fredrik von Erichsen/Archiv

Hofheim. Der schwedische Möbelhändler Ikea baut sein digitales Angebot weiter aus. Der Online-Handel machte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/2015 (31. August) zwar nur rund 4 Prozent des Gesamtumsatzes von 4,435 Milliarden Euro in Deutschland aus, wuchs aber mit einem Plus von mehr als 30 Prozent weiterhin deutlich schneller als das übrige Geschäft. Deutschland-Geschäftsführer Peter Betzel kündigte am Mittwoch in Hofheim am Taunus neue Mobilfunk-Anwendungen (Apps) für den Katalog und zur Orientierung in den Einrichtungshäusern an.

Der bestehende Online-Auftritt werde nicht nur für Bestellungen, sondern auch zur Inspiration und Planung genutzt, sagte Betzel. Ikea strebe ein nahtloses Einkaufserlebnis an, bei dem die Möbelhäuser ihre zentrale Rolle behalten sollten. Wo Märkte weit entfernt sind, will das Unternehmen nach einem erfolgreichen Test in Leipzig im Geschäftsjahr 2015/2016 bundesweit acht weitere Abholpunkte für Ikea-Produkte einrichten. Der erste Standort werde im Januar am Bodensee eröffnet. Auch sollen sich die Kunden online ihre Waren in einem nahen Markt zusammenstellen lassen können und abholen.

Ein Online-Anteil von über 10 Prozent wie in Großbritannien sei auch in Deutschland realistisch, sagte der Ikea-Deutschlandchef. Das wären bei einer angestrebten Umsatz-Größenordnung von 8 Milliarden Euro und 70 Märkten (bislang 50) mehr als 800 Millionen Euro (aktuell 190 Mio Euro). Zur Höhe des aktuellen Gewinns beim deutschen Einrichtungsmarktführer äußerte sich Betzel nicht. 2016 kommt ein neuer Markt in Wuppertal hinzu. Für 2017 sind Eröffnungen in Wetzlar, Kaarst (Ersatz für bestehendes Haus), Karlsruhe und Magdeburg geplant.

Der deutsche Gesamtumsatz stieg um 7,7 Prozent auf 4,435 Milliarden Euro und blieb damit größter Ikea-Einzelmarkt weltweit vor USA und Frankreich. Ohne die beiden Neueröffnungen in Bremerhaven und Kaiserslautern belief sich das Wachstum flächenbereinigt auf 5,9 Prozent. Auf den Kassenbons standen im Durchschnitt um 4 Prozent höhere Beträge, die mittlere Einkaufssumme pro Besuch und Kunde nahm auf 86,90 Euro zu. Im ersten, 2014 eröffneten City-Haus der Schweden in Hamburg-Altona liege der durchschnittliche Einkaufswert niedriger, aber deutlich über der Hälfte des Bundeswerts.

Weltweit hat Ikea im abgeschlossenen Geschäftsjahr 31,9 Milliarden Euro umgesetzt. Das bedeutete ein Plus von 11,2 Prozent, bereinigt um den Flächenzuwachs waren es noch um 5,1 Prozent höhere Erlöse. Besonders schnell wächst der Möbelhändler mit schwedischen Wurzeln in China und Russland.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Handel – Ikea baut Online-Geschäft weiter aus: Umsatz stark gewachsen – op-marburg.de