Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Banken

Helaba bekommt Zinsflaute zu spüren: Weniger Gewinn

Das anhaltende Zinstief macht der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) zu schaffen. Der Gewinn nach Steuern sank im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 22 Prozent auf 184 Millionen Euro, wie die Helaba am Mittwoch mitteilte.
Der Main Tower, der auch die Landesbank Hessen-Thüringen beherbergt.

Der Main Tower, der auch die Landesbank Hessen-Thüringen beherbergt.

© F.Rumpenhorst/Archiv

Frankfurt/Main. Vor Steuern verdiente die viertgrößte deutsche Landesbank 279 Millionen Euro, knapp 23 Prozent weniger als im Vorjahr. Vorstandschef Herbert Hans Grüntker zeigte sich dennoch zufrieden: "Mit dem Ergebnis liegen wir nach sechs Monaten leicht über unserem Planwert." Das Institut hatte sich bereits auf einen Gewinnrückgang in diesem Jahr eingestellt.

Belastet wurde das Ergebnis auch durch die Unsicherheit rund um das Brexit-Votum. Dies drückte im zweiten Quartal auf das Handelsergebnis.

Grüntker bekräftigte seine vorsichtige Prognose: "Wir leben in einer Zeit der Unsicherheit und der Krisen." Das anhaltende Zinstief hinterlasse Spuren im Zahlenwerk der Bank. "Es wird zunehmend schwieriger, wenn nicht gar unmöglich, diese Belastungen ertragsmäßig zu kompensieren." Der Vorstandschef rechnet daher weiterhin mit einem spürbaren Rückgang des Konzernergebnisses im Gesamtjahr.

Im vergangenen Jahr konnte die Helaba trotz des Zinstiefs und hoher Kosten für schärfere Auflagen der Aufseher noch an das Rekordergebnis des Vorjahres anknüpfen. Der Vorsteuergewinn der Landesbank, die Sparkassen in Hessen, Thüringen, Nordrhein-Westfalen und Brandenburg betreut, lag mit 596 Millionen Euro nur knapp zwei Prozent unter dem Vorjahreswert. Unter dem Strich standen 419 (397) Millionen Euro Überschuss.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Banken – Helaba bekommt Zinsflaute zu spüren: Weniger Gewinn – op-marburg.de