Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Energie

Handwerk: Immobilienbesitzer bei Investitionen nicht verunsichern

Zum Auftakt der Sanitär- und Heizungsmesse ISH in Frankfurt hat das Handwerk verlässliche politische Rahmenbedingungen eingefordert. Nach der Absage für steuerliche Erleichterungen bei der Gebäudemodernisierung dürften Immobilienbesitzer nicht weiter verunsichert werden, erklärte am Dienstag der Präsident des Zentralverbandes Sanitär Heizung Klima, Manfred Stather, in Frankfurt.
Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU).

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU).

© Fredrik von Erichsen

Frankfurt/Main. Er betonte die wichtige Rolle der Branche für die angestrebte Energiewende, die nur mit effizienteren Gebäudeheizungen erreicht werden könne.

Zweites wichtiges Thema der alle zwei Jahre stattfindenden Weltleitmesse für Heizungs-, Klima- und Wassertechnik ist der altersgerechte Umbau von Badezimmern. Bis zum Jahr 2030 würden 2,9 Millionen altersgerecht umgebaute Wohnungen benötigt, was ein Investitionsvolumen von rund 50 Milliarden Euro auslöse, erklärte Stather laut einer Mitteilung.

Die Messe wurde am Dienstag von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) und Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) eröffnet. Die alle zwei Jahre stattfindende Schau wendet sich zunächst ans Fachpublikum. Erst am letzten Messetag, dem 14. März, sind auch private Besucher zugelassen. Sie werden von der Rekordzahl von 2465 Ausstellern (2013: 2436) erwartet. Darunter sind 93 Firmen aus dem Gastland Polen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Energie – Handwerk: Immobilienbesitzer bei Investitionen nicht verunsichern – op-marburg.de