Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Maschinenbau

Gabelstapler-Hersteller Kion ausgebremst - Asiengeschäft läuft gut

Der starke Euro und die schwache Nachfrage in Europa haben den Gabelstapler-Hersteller Kion ausgebremst. Gut lief es im vergangenen Jahr dagegen in Asien und anderen Wachstumsmärkten.
Ein Gabelstapler der Firma Kion.

Ein Gabelstapler der Firma Kion.

© Boris Roessler/Archiv

Wiesbaden. In Europa macht zumindest das Jahresende Hoffnung: Im vierten Quartal 2013 legte der Markt für Gabelstapler zu, so dass es über das ganze Jahr gesehen zu einem leichten branchenweiten Absatzplus reichte, wie das im SDax notierte Unternehmen am Freitag in Wiesbaden mitteilte.

Auch die frühere Linde-Tochter, deren wichtigster Markt immer noch Westeuropa ist, konnte davon profitieren: Zwischen Oktober und Ende Dezember zogen die Aufträge im Vergleich zum Vorquartal an. Mit Blick auf das Gesamtjahr 2013 ging der Auftragseingang jedoch um 2,2 Prozent auf 4,49 Milliarden Euro zurück. Das lag größtenteils an Währungsverlusten nach der Abwertung des brasilianischen Real und des britischen Pfund. Der Umsatz fiel um 1,4 Prozent auf knapp 4,5 Milliarden Euro.

Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern stieg wegen Sparmaßnahmen um zwei Prozent auf 416,5 Millionen Euro. Unter dem Strich ging der Gewinn um 16 Prozent auf 135 Millionen Euro zurück - 2012 hatte der Verkauf der Hydraulik-Sparte das Ergebnis in die Höhe getrieben.

Kion war im Juni 2013 an die Börse gegangen. Großaktionär ist das chinesische Unternehmen Weichai. Die Chinesen erhöhten ihre Beteiligung zuletzt auf 33,3 Prozent. Nachdem der Börsengang noch holprig verlaufen war, zog die Aktie danach rund 45 Prozent an. Derzeit gilt das Papier als ein Kandidat für den MDax.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Maschinenbau – Gabelstapler-Hersteller Kion ausgebremst - Asiengeschäft läuft gut – op-marburg.de