Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tarife

Fünfte Runde im Tarifstreit der Gebäudereiniger begonnen

Die Tarifverhandlungen für die bundesweit rund 600 000 Gebäudereiniger sind am Donnerstagmorgen in der fünften Runde fortgesetzt worden. "Die Gespräche sind open-end geplant.
Die Tarifverhandlungen für die Gebäudereiniger gehen in die fünfte Runde.

Die Tarifverhandlungen für die Gebäudereiniger gehen in die fünfte Runde.

© Peter Endig/Archiv

Frankfurt/Main. Es wäre nicht ungewöhnlich, wenn wir uns nochmals vertagen müssten, aber man hofft immer auf eine Einigung", sagte ein Sprecher der Gewerkschaft IG Bau kurz vor Verhandlungsbeginn.

Nach den zuletzt zehnstündigen Tarifgesprächen Mitte Oktober hatte auch der Geschäftsführer des Bundesinnungsverbandes des Gebäudereiniger-Handwerks, Johannes Bungart, die Hoffnung geäußert, dass es in Frankfurt zu einem Abschluss kommen könnte. Am Donnerstag betonte der Vorsitzende der Tarifkommission des Verbandes, Thomas Conrady: "Einen Streik wollen wir vermeiden. Wir sind kompromissbereit und hoffen, die IG Bau ist es auch." Die Arbeitgeber seien bereit, über eine Tariferhöhung zu reden: "Unser faires Angebot von mehr als drei Prozent Gehaltsanhebung gilt."

Die Gewerkschaft ist mit Forderungen nach höheren Löhnen, einem Tarifvertrag gegen Leistungsverdichtung und weiteren Schritten bei der Ost-West-Angleichung der Löhne in die Tarifverhandlungen gegangen. Die Friedenspflicht endet am 31. Oktober, der aktuell gültige Mindestlohntarifvertrag läuft zum 31. Dezember aus.

Begleitet werden die Verhandlungen von einer Demonstration der Gebäudereiniger und einer Kundgebung (13.00 Uhr) vor dem Verhandlungsgebäude. Die IG Bau beklagt, dass die Beschäftigten immer mehr Fläche in immer kürzerer Zeit reinigen müssten. Die Arbeitgeber weisen das zurück. Bungart sagte: "Auch wenn die IG BAU ihre Mär vom Turbo-Putzen in immer neuen Varianten erzählt, bleibt sie eine Mär." In tarifgebundenen Unternehmen gebe es das nicht.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tarife – Fünfte Runde im Tarifstreit der Gebäudereiniger begonnen – op-marburg.de