Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tarife

Frankfurter Flughafen will Streikfolgen abfedern

Der Frankfurter Flughafen bereitet sich intensiv auf den für Donnerstag angekündigten Warnstreik der Gewerkschaft Verdi vor. Es gehe vor allem darum, die Passagiere mit Informationen zu versorgen, erklärte ein Sprecher der Betreibergesellschaft Fraport.
Frankfurter Flughafen bereitet sich auf Warnstreik vor.

Frankfurter Flughafen bereitet sich auf Warnstreik vor.

© Andreas Arnold/Archiv

Frankfurt/Main. Dafür werde zusätzliches Personal abgestellt. Wie viele Flüge in Folge des auf elf Stunden bis 14.30 Uhr befristeten Streiks der öffentlich Beschäftigten bei der Fraport ausfallen, sei zunächst Sache der Airlines. Der Hauptkunde Lufthansa wollte noch am Mittwoch einen Sonderflugplan veröffentlichen.

Nach bisherigen Informationen von Fraport und Verdi wird sich die Flughafenfeuerwehr nicht an dem Ausstand beteiligen, so dass einige Flüge auch in der Streikzeit stattfinden könnten. "Wir haben eine Übereinkunft erzielt, dass ein gewisser Grundbetrieb am Flughafen noch möglich sein sollte", erklärte dazu ein Sprecher der Fraport AG. Klar ist aber auch, dass am Nachmittag und Abend nicht mehr alle ausgefallenen Verbindungen nachgeholt werden können.

Lufthansa äußerte sich zunächst nicht zum genauen Umfang ihrer Flugstreichungen. Man werde voraussichtlich in Frankfurt massiv getroffen, wenn die Gewerkschaft ihre Ankündigungen umsetze, hatte am Morgen ein Lufthansa-Sprecher gesagt.

In den Frankfurter Terminals stranden möglicherweise auch Transitfluggäste. Fraport werde im schlimmsten Fall Feldbetten aufstellen, sagte der Sprecher. Man habe zudem zusätzlich Snacks und Getränke geordert.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tarife – Frankfurter Flughafen will Streikfolgen abfedern – op-marburg.de