Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Banken

Finanzaufsicht untersucht Deutsche-Bank-Chefwechsel

Die Finanzaufsicht Bafin prüft ausführlicher als bisher, ob die Deutsche Bank im Juni 2015 rechtzeitig über den Wechsel an ihrer Spitze informiert hat. Es hätten sich "Anhaltspunkte für eine nicht rechtzeitige Mitteilung und Veröffentlichung bestätigt", zitierte die "Wirtschaftswoche" (Online) am Montag eine Sprecherin der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin).

Frankfurt/Main. "Der Sachverhalt wird daher nun in einem Ordnungswidrigkeitsverfahren weiter untersucht." Ein Sprecher der Deutschen Bank sagte auf Anfrage, der Vorgang "bedeutet nicht, dass es tatsächlich eine Ordnungswidrigkeit gegeben hat". Er betonte: "Wir sind unverändert überzeugt, dass die Bank korrekt gehandelt hat."

Die Deutsche Bank hatte den Abtritt der Doppelspitze Anshu Jain/Jürgen Fitschen am 7. Juni 2015 um kurz nach 15.00 Uhr in einer Pflichtmitteilung für die Börse angekündigt. Das "Wall Street Journal" hatte bereits gut zwei Stunden vorher über Rücktrittspläne der beiden Manager berichtet. Börsennotierte Unternehmen müssen wichtige Nachrichten, die den Kurs ihrer Aktie bewegen könnten - wie etwa Personalien oder Kapitalmaßnahmen - umgehend ("ad hoc") veröffentlichen. Das soll verhindern, dass Insider früher als andere Aktionäre Aktien kaufen oder verkaufen können.

Jain war zum 1. Juli 2015 vom Briten John Cryan abgelöst worden. Fitschen bleibt noch bis zum Abschluss der Hauptversammlung am 19. Mai 2016 an der Konzernspitze, danach soll Cryan die Deutsche Bank alleine führen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Banken – Finanzaufsicht untersucht Deutsche-Bank-Chefwechsel – op-marburg.de