Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Banken

"FT": Russland-Ermittlungen gegen Deutsche Bank ausgeweitet

Die Ermittlungen gegen die Deutsche Bank wegen ihrer Russland-Geschäfte werden einem Zeitungsbericht zufolge bedrohlicher. US-Behörden haben ihre Untersuchungen ausgeweitet und gehen nun auch dem Verdacht auf Verstöße gegen die aktuellen politischen Sanktionen nach, wie die "Financial Times" (Montag) unter Berufung auf mehrere Insider schrieb.
Behörden gehen auch dem Verdacht auf Verstöße gegen politische Sanktionen nach.

Behörden gehen auch dem Verdacht auf Verstöße gegen politische Sanktionen nach.

© B. Roessler

London. Die Aktie verlor am Morgen 2,1 Prozent.

Bislang ging es bei den Ermittlungen vorrangig um den Verdacht der Geldwäsche im Moskauer Handelsbereich der Bank. Verstöße gegen die wegen des Ukraine-Konflikts verhängten Sanktionen hätten nach Einschätzung aus Finanzkreisen wegen ihrer großen politischen Brisanz und Aktualität aber noch größere Sprengkraft für die von zahlreichen Skandalen erschütterte Bank. Die USA hatten zuletzt bewiesen, dass sie bei Sanktionsvergehen wenig zimperlich mit Finanzkonzernen umgehen.

Die Deutsche Bank wollte den Bericht nicht kommentieren. Im Halbjahresbericht hatte das Institut im Juli eingeräumt, dass derzeit interne Untersuchungen im Zusammenhang mit Aktiengeschäften in Moskau und London untersucht würden. Es gehe um ein erhebliches Volumen. Zudem bestätigte die Bank, einige Mitarbeiter wegen der Ermittlungen suspendiert zu haben. Weitere personelle Konsequenzen schloss das Institut im Juli nicht aus.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Banken – "FT": Russland-Ermittlungen gegen Deutsche Bank ausgeweitet – op-marburg.de