Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Prozesse

Erstes Geständnis im Prozess um "S&K"-Anlagebetrügereien

Im Prozess um die millionenschweren Anlagebetrügereien der Frankfurter Immobiliengesellschaft "S&K" hat der erste von sechs Angeklagten ein Geständnis abgelegt.
Ein Schild der «S&K Sachwert AG» steht im Landgericht in Frankfurt am Main.

Ein Schild der «S&K Sachwert AG» steht im Landgericht in Frankfurt am Main.

© Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Er habe Ungereimtheiten bei der Bildung von Fonds "ignoriert, nicht nachgefragt und einfach weiterlaufen lassen", sagte der 50 Jahre alte Ex-Geschäftsführer einer der "S&K"-Fondsgesellschaften am Mittwoch vor dem Landgericht Frankfurt. Durch sein "pflichtwidriges Desinteresse" an den Fonds habe er es ermöglicht, das eingezahlte Gelder der Anleger zweckwidrig verwendet wurden. "Ich habe aber nicht nur tatenlos zugesehen, sondern auch aktiv mitgewirkt."

Im Vorfeld des Geständnisses hatte es Meinungsverschiedenheiten im Gerichtssaal gegeben, weil dafür die seit Wochen andauernde Einlassung des Hauptangeklagten und "S&K"-Gründers Jonas K. unterbrochen werden musste. Seine Verteidiger stellten am Vormittag schließlich einen Befangenheitsantrag gegen das Richterkollegium.

Hintergrund des Geständnisses ist offenbar die Hoffnung auf eine Entlassung aus der Untersuchungshaft, die bereits seit dem Frühjahr 2013 andauert. In dem seit September vergangenen Jahres laufenden Prozess geht es um Vermögensstraftaten in einem Volumen von rund 240 Millionen Euro. Die Angeklagten haben bislang strafbares Verhalten abgestritten.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Prozesse – Erstes Geständnis im Prozess um "S&K"-Anlagebetrügereien – op-marburg.de