Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Bundesbank

Bundespolizei überwacht künftig nationale Goldreserven

Die Bundespolizei wird Mitte des Jahres die Überwachung der Bundesbank-Zentrale in Frankfurt samt des dort gelagerten Goldschatzes übernehmen. Bislang war ein privates Sicherheitsunternehmen dafür zuständig, wie ein Sprecher der Bundesbank am Donnerstag sagte.
Die Bundesbank hatte zuletzt fast 3400 Tonnen Gold.

Die Bundesbank hatte zuletzt fast 3400 Tonnen Gold.

© Bundesbank/Archiv

Frankfurt/Main. Hintergrund für den Wechsel sei, dass bis zum Jahr 2020 300 Tonnen Gold von New York und 374 Tonnen Gold von Paris nach Frankfurt verlagert werden sollen.

Die Deutsche Bundesbank hatte zuletzt fast 3400 Tonnen des Edelmetalls und damit nach den USA den zweitgrößten Goldschatz der Welt. Allein 2014 holte sie 120 Tonnen Gold von ausländischen Lagerstellen nach Frankfurt. Ende Januar 2015 hatten die Bundesbank-Barren einen Wert von 107,5 Milliarden Euro.

Ein Sprecher des Bundespolizeipräsidium in Potsdam sagte auf Anfrage, dass für die neue Aufgabe gut 200 Stellen vom Bundestag bewilligt worden sind. "Die Bundespolizei hat zwischenzeitlich mit den Vorbereitungsmaßnahmen zur Aufgabenübernahme begonnen."

Die DPolG Bundespolizeigewerkschaft forderte sofortige personelle Unterstützung. "Die 200 zusätzlichen Kollegen müssen erst einmal drei Jahre ausgebildet werden." Nun würden Beamte aus anderen Bereichen abgezogen, wo sie dann fehlten. Kurzfristig sollten daher Unterstützungskräfte eingestellt werden, die in wenigen Monaten ausgebildet werden könnten.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Bundesbank – Bundespolizei überwacht künftig nationale Goldreserven – op-marburg.de