Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tarife

Auswirkungen des Warnstreiks bei der Bahn erwartet

Die von der Lokführer-Gewerkschaft GDL für Montagabend von 18 bis 21 Uhr angekündigten bundesweiten Warnstreiks werden auch in Hessen für Behinderungen sorgen.
Nach den Piloten ziehen nun auch Lokführer in den Arbeitskampf.

Nach den Piloten ziehen nun auch Lokführer in den Arbeitskampf.

© B. Wüstneck

Frankfurt. Bahnlinien im Rhein-Main-Verkehrsverbund werden voraussichtlich betroffen sein, wie der RMV mitteilte. Der Schwerpunkt des Warnstreiks soll laut GDL beim Güterverkehr liegen und weniger die Fahrgäste treffen. "Behinderungen kann es aber voraussichtlich ebenso bei Regionalzügen und S-Bahnen geben", so der Verkehrsverbund. Ein Sprecher der Deutschen Bahn in Frankfurt sagte: "Da wir nicht wissen, wo etwas passiert, können wir auch keine Ersatzmaßnahmen bereithalten."

Zum Warnstreik aufgerufen sind neben Lokomotivführern unter anderem Lokrangierführer und Zugbegleiter. Der Ausstand betreffe bundesweit alle Verkehrsgesellschaften, auch den Fern-, Regional- und S-Bahn-Verkehr, teilte die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) mit. "Wir rechnen mit ganz erheblichen Ausfällen." Regionale Schwerpunkte gebe es nicht. Die GDL hatte nicht nur für die rund 20 000 Lokführer, sondern auch für 17 000 andere Beschäftigte des Zugpersonals Forderungen im laufenden Tarifkonflikt erhoben. Sie verlangt für alle fünf Prozent mehr Geld und eine um zwei Stunden verkürzte Wochenarbeitszeit.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tarife – Auswirkungen des Warnstreiks bei der Bahn erwartet – op-marburg.de