Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Energie

Al-Wazir sieht Eon bei Atomlasten in der Pflicht

Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) will den Energiekonzern Eon bei der Umstrukturierung nicht aus der Verantwortung für Altlasten der Kernkraft entlassen.
Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne).

Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne).

© Boris Roessler/Archiv

Wiesbaden. Es sei ein gutes Signal für die Energiewende, wenn der größte deutsche Energieversorger in Zukunft auf erneuerbare Energie setze, sagte Al-Wazir am Montag in Wiesbaden. Er fügte aber hinzu: "Die geplante Aufspaltung des Konzerns darf natürlich nicht dazu führen, dass sich Eon seiner Verantwortung für den Rückbau der Atomkraftwerke und die Endlagerung des Atommülls entzieht." Für das Eon-Kohlekraftwerk Staudinger am Main erwartete Al-Wazir kaum Auswirkungen durch die neue Firmenstruktur.

Die Fraktionen von SPD, Grünen und Linkspartei im Landtag begrüßten den Ausstieg von Eon aus Atom und fossilen Energien. Aber auch sie sagten, die Folgekosten dürften nicht auf die Gesellschaft abgewälzt werden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Energie – Al-Wazir sieht Eon bei Atomlasten in der Pflicht – op-marburg.de