Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Fußball

Wichtiger Tag für Eintracht: Neuer Aufsichtsrat

Bei Eintracht Frankfurt werden an diesem Montag wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. Dann treffen die Aktionäre der Fußball AG zu ihrer Hauptversammlung zusammen und bestimmen den neuen Aufsichtsrat des Fußball-Bundesligisten.
Eintracht-Frankfurt-Logo.

Eintracht-Frankfurt-Logo.

© Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Der frühere Fraport-Chef Wilhelm Bender wird nach fünf Jahren als Vorsitzender des Kontrollgremiums aufhören. Die Wahl des Wertpapierhändlers und jahrelangen Eintracht-Geldgebers Wolfgang Steubing zu seinem Nachfolger gilt als sicher.

Wichtigste Aufgabe des Aufsichtsrats wird perspektivisch die Berufung eines neuen Vorstandschefs sein, da Amtsinhaber Heribert Bruchhagen in einem Jahr nach Ablauf seines Vertrages in den Ruhestand geht. Kurzfristig steht vor allem die Absegnung des neuen Cheftrainers an. Eine Entscheidung über den Nachfolger des zurückgetretenen Thomas Schaaf wurde zuletzt hinter diesen "Fixpunkt" (Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung) am Montagabend zurückgestellt.

Da Steubing eine große Nähe zu Armin Veh nachgesagt wird, gilt der frühere Trainer der Eintracht als aussichtsreicher Kandidat für den Vorstandsvorsitz oder zumindest einen Posten in der künftigen Vereinsführung. Steubing steht außerdem für einen deutlich risiko- und investitionsfreundlicheren Kurs als Bender bzw. Bruchhagen. So wollen er und Mitstreiter wie Finanzvorstand Axel Hellmann der Eintracht perspektivisch mehr als zehn Millionen Euro zuführen, indem sogenannte Genussscheine an Gönner des Vereins verkauft werden.

Vorgestellt werden soll der neue Aufsichtsrat am Montagabend bei einer Pressekonferenz in den Räumen des Eintracht Frankfurt e.V. am Riederwald. Der eingetragene Verein hält mit 62,9 Prozent auch die Aktienmehrheit an der Fußball AG. Weitere Anteilseigner sind die "Freunde der Eintracht" (28,5 Prozent), zu denen unter anderem das Bankhaus Metzler und die Landesbank Hessen-Thüringen gehören, die BHF-Bank (5 Prozent) sowie die "Wolfgang Steubing AG" (3,6 Prozent).

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Fußball – Wichtiger Tag für Eintracht: Neuer Aufsichtsrat – op-marburg.de