Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Tennis

Petkovic-Ziel für 2016: "Spaß und Liebe am Tennis erhalten"

Mit neuem Trainer und deutlich weniger Turnier-Teilnahmen will Andrea Petkovic im kommenden Jahr zurück zu alter Stärke finden. Nach einer komplizierten Saison, an deren Ende sie sogar über eine längere Auszeit nachdachte, hat sich die 28-Jährige allerdings keine konkreten Ergebnisse als Messlatte für einen erfolgreichen Neustart gesetzt.
Andrea Petkovic will im kommenden Jahr zu alter Stärke finden.

Andrea Petkovic will im kommenden Jahr zu alter Stärke finden.

© D. Ebener/Archiv

Halle/Westfalen. "Es ist ein großes Ziel von mir, dass ich es schaffe, das ganze Jahr über mental konstant zu bleiben", sagte Petkovic im Interview der Deutschen Presse-Agentur. "Ich bin zufrieden, wenn ich zufrieden war."

Petkovic räumte ein, "Anflüge von depressiven Verstimmungen" gehabt zu haben. Auch weil es ihrer Mutter daheim gesundheitlich nicht gut ging, während sie bei Turnieren in China unterwegs war. Inzwischen sieht sich die Darmstädterin aber auf einem guten Weg, vor allem da die Vorbereitung mit ihrem neuen Coach Jan de Witt im westfälischen Halle sehr erfolgreich verlaufen ist.

Ein Höhepunkt des neuen Jahres sollen für Petkovic die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro werden. "Das war auf jeden Fall auch ein Faktor, warum ich nicht einfach gesagt habe, so, das war es", sagte die Nummer 24 der Welt. "Ich habe noch nie in meinem Leben Olympische Spiele mitgemacht und diese Erfahrung möchte ich unbedingt noch machen."

Ihren Saisoneinstand gibt Petkovic Anfang Januar in Brisbane, danach stehen die Australian Open in Melbourne auf dem Programm. Insgesamt will Petkovic 2016 aber weniger spielen, um "den Spaß und die Liebe am Tennis zu erhalten".

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Tennis – Petkovic-Ziel für 2016: "Spaß und Liebe am Tennis erhalten" – op-marburg.de