Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Fußball

Kickers Offenbach zieht Insolvenzantrag zurück

Traditionsverein Kickers Offenbach hat seinen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens wieder zurückgezogen. Das gab der Fußball-Regionalligist am Samstag bekannt.
Helmut Spahn, Präsident der Kickers Offenbach.

Helmut Spahn, Präsident der Kickers Offenbach.

© Peter Kneffel/Archiv

Offenbach. "Ich bin sehr froh, dass wir dies erreichen konnten. Das bringt uns eine Aufbruchstimmung", sagte Präsident Helmut Spahn bei einer kurzfristig angesetzten Pressekonferenz im Stadion am Bieberer Berg.

Der DFB-Pokalsieger von 1970 hatte im Mai erneut Verbindlichkeiten von rund 900 000 Euro einräumen müssen. Am Samstag sprach Schatzmeister Markus Weidner sogar "etwa einer Millionen Euro". 600 000 davon könne der Verein nun unter anderem dank einer Fan-Aktion und "weiterer Unterstützer aus dem engen Umfeld" sofort begleichen. "Weitere Zahlungen erfolgen in Stückelungen. Man kann sagen, wir haben es geschafft", sagte Weidner.

Die Anfang August vom Präsidium und dem sogenannte starken vorläufigen Insolvenzverwalter vorgestellten Rettungsmaßnahmen mussten zuletzt noch von einem Wirtschaftsprüfer testiert werden. "Wir sind einen seriösen Weg gegangen. Nun haben wir eine Prognose, dass wir die nächsten zwei Jahre unseren finanziellen Verpflichtungen nachkommen und den Spielbetrieb sicherstellen können", sagte auch Geschäftsführer Remo Kutz. 

Aufgrund ihrer finanziellen Probleme mussten die Kickers die neue Saison in der Regionalliga Südwest mit einem Abzug von neun Punkten beginnen. Nach der Rücknahme des Insolvenzantrags kündigte Spahn am Samstag an, jetzt "mögliche rechtliche Schritte gegen den Punktabzug noch im Detail zu prüfen". Nach der 1:2-Niederlage bei Aufsteiger Teutonia Watzenborn-Steinberg ist der frühere Bundesligist mit aktuell minus vier Punkten weiter Tabellenletzter.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Fußball – Kickers Offenbach zieht Insolvenzantrag zurück – op-marburg.de