Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Fußball

Heimspiel gegen den Letzten: FSV will auch zu Hause punkten

Nach zwei Achtungserfolgen in der Fremde will Fußball-Zweitligist FSV Frankfurt jetzt auch endlich seine Heimmisere beenden. Am Mittwochabend (17.30 Uhr) kommt der Tabellenletzte MSV Duisburg an den Bornheimer Hang.
Frankfurts Trainer Tomas Oral.

Frankfurts Trainer Tomas Oral.

© Peter Steffen/Archiv

Frankfurt/Main. "Die beiden vergangenen Auswärtsspiele haben uns nochmal Vertrauen in die eigene Stärke gegeben. Jetzt gilt es, weiterhin so zu arbeiten, dass wir unsere Konstanz finden und in der Struktur stabiler werden", sagte Trainer Tomas Oral am Dienstag. Aus den beiden Partien beim FC St. Pauli (3:1) und Eintracht Braunschweig (0:0) nahm der FSV zuletzt vier Punkte mit. Im eigenen Stadion sind die Frankfurter mit nur drei Siegen in elf Spielen aber nach wie vor das schwächste Team der Liga.

Verzichten muss Oral neben den Verletzten Niki Zimling, Gabriel Silva und Heinrich Schmidtgal auch auf Besar Halimi. Der Spielmacher leidet an einer Grippe. Dennoch sagte der Trainer: "Die englische Woche wird für uns kein Problem sein, da die Jungs sehr gut drauf sind und wir in den vergangenen Monaten fast immer alle Mann an Bord hatten. Deshalb denke ich, dass wir hier gute Voraussetzungen haben."

Den mittlerweile schon weit abgeschlagenen MSV wollen die Frankfurter aber auf keinen Fall unterschätzen. "In dieser Liga sind wir selten der Favorit, auch diesmal sehe ich es nicht so", sagte Oral.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Fußball – Heimspiel gegen den Letzten: FSV will auch zu Hause punkten – op-marburg.de