Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Fußball

Fußball-Nationalspielerin Laudehr wechselt zu Bayern

Der 1. FFC Frankfurt verliert in Simone Laudehr zur neuen Saison eine weitere Leistungsträgerin. Die Nationalspielerin wechselt zum deutschen Frauen-Fußballmeister FC Bayern München, wie beide Clubs am Donnerstag mitteilten.
Simone Laudehr am Ball.

Simone Laudehr am Ball.

© Carmen Jaspersen/Archiv

Frankfurt/Main. Die 29-Jährige erhält bei den Bayern einen Dreijahresvertrag bis 30. Juni 2019.

Laudehr hatte 2003/04 bei den Münchnerinnen ihre Karriere in der Bundesliga begonnen. Danach feierte sie in Duisburg (2004-2012) und Frankfurt (2012-2015) internationale Erfolge wie den Gewinn der Champions League. Mit der Nationalmannschaft wurde Laudehr 2007 Welt- und 2009 und 2013 Europameisterin. Laudehr sagte, es sei eine "Herzensangelegenheit", zu den Bayern zurückzukehren.

"Auch wenn wir Simone gerne behalten hätten, können wir ihren Wunsch, sich mit einem Wechsel zum deutschen Meister FC Bayern München sportlich neu zu orientieren und damit weiterhin in der Champions League zu spielen, nachvollziehen", sagte FFC-Manager Siegfried Dietrich.

Desirée Schumann wird dagegen für weitere zwei Jahre das Tor beim 1. FFC Frankfurt hüten. Die Hessinnen verlängerten den Vertrag mit der 26 Jahre alten Torfrau am Mittwoch bis zum 30. Juni 2018.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Fußball – Fußball-Nationalspielerin Laudehr wechselt zu Bayern – op-marburg.de