Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Fußball

Frankfurt will jungen Trapp-Nachfolger

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt wird als Nachfolger für Torwart Kevin Trapp keinen erfahrenen Mann wie die zuletzt gehandelten Roman Weidenfeller (Borussia Dortmund) oder Jaroslav Drobny (Hamburger SV) verpflichten.
Armin Veh hat einen Nachfolger für Trapp im Auge.

Armin Veh hat einen Nachfolger für Trapp im Auge.

© Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. "Wir wollen schon jemanden holen, der die gleiche Klasse wie Kevin hat. Aber wir werden nicht jemanden holen, der schon 34 oder 35 Jahre alt ist, damit wir in zwei Jahren nicht wieder vor dem gleichen Problem stehen", sagte Trainer Armin Veh am Mittwochabend bei einer Podiumsdiskussion in Frankfurt mit Mainz-05-Manager Christian Heidel, Darmstadt-98-Präsident Rüdiger Fritsch und FSV-Frankfurt-Geschäftsführer Clemens Krüger.

Nach dem Wechsel von Trapp zu Paris St. Germain sucht die Eintracht dringend einen neuen Schlussmann - und hat nach Angaben von Veh auch einen klaren Favoriten für diese Position im Auge. "Wenn wir den holen können, den wir haben wollen, dann kriegen wir einen richtig guten Torwart", meinte der Frankfurter Coach.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Fußball – Frankfurt will jungen Trapp-Nachfolger – op-marburg.de