Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Fußball

Frankfurt darf von deutschem Champions-League-Finale träumen

Die Fußball-Frauen des 1. FFC Frankfurt dürfen weiter von einem deutschen Champions-League-Finale in Berlin gegen Titelverteidiger VfL Wolfsburg träumen. Der DFB-Pokalsieger trifft in der Runde der besten Acht auf das englische Team Bristol Academy und würde dem deutschen Meister bei einem Weiterkommen auch im Halbfinale aus dem Weg gehen.

Nyon. Dort bekämen es die Hessinnen mit dem Gewinner der Viertelfinal-Paarung Linköpings FC (Schweden) gegen Brøndby IF (Dänemark) zu tun. Dies ergab die Auslosung am Mittwoch in Nyon.

"Ich freue mich sehr über ein Champions-League-Spiel in meiner englischen Heimat, zumal meine Geschwister nun die Gelegenheit haben werden, mich einmal vor Ort zu unterstützen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es sehr schwer, die Qualität des Gegners einzuschätzen, da sich das Gesicht der Mannschaft in der bevorstehenden Wechselperiode und bis zum Saisonstart der englischen Liga im April noch verändern kann", kommentiert FFC-Trainer Colin Bell das Viertelfinal-Los Bristol.

Die Engländerinnen hatten im Achtelfinale den FC Barcelona ausgeschaltet. "Wir werden uns sehr akribisch und gewissenhaft vorbereiten", versicherte Bell. Im Hinspiel am 21./22. März 2015 genießt sein Team Heimrecht, das Rückspiel findet am 28./29. März statt. Auch in einem möglichen Halbfinale würden die Frankfurterinnen am 18./19. April zunächst zu Hause antreten und am 25./26. April reisen müssen.

Der Titelverteidiger aus Wolfsburg trifft im Viertelfinale auf den schwedischen Vertreter FC Rosengård. In der Vorschlussrunde träfe der deutsche Meister auf den Sieger der Partie Glasgow City gegen Paris St. Germain. Das Endspiel steigt am 14. Mai 2015 in Berlin.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Fußball – Frankfurt darf von deutschem Champions-League-Finale träumen – op-marburg.de