Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Fußball

Fan bricht zusammen: Darmstädter und Schalker solidarisch

Der Zusammenbruch eines Darmstädter Anhängers hat am Samstag während des Bundesliga-Spiels zwischen Darmstadt 98 und Schalke 04 (0:2) zu einer bemerkenswerten Solidarisierung beider Fangruppen geführt.

Darmstadt. Beide Seiten stellten während der zweiten Halbzeit zeitweise alle Gesänge und Anfeuerungsrufe ein, weil der Mann zunächst noch im Stadion von einem Notarztteam reanimiert und danach ins Krankenhaus gebracht werden musste. Als er auf einer Trage aus dem Fanblock getragen wurde, applaudierten Hunderte Zuschauer.

"Mannschaft, Trainerteam und der gesamte Verein wünschen unserem Fan, der im Block 1898 notversorgt werden musste, alles, alles Gute und baldige Genesung", schrieb der SV Darmstadt 98 auf seiner Internetseite. "Herzlichen Dank auch an die Schalker Fans, die sich ab diesem Moment solidarisch gezeigt und wie unsere Anhänger auf lautstarken Support verzichtet haben." Auch der FC Schalke 04 schickte via Twitter seine Genesungswünsche hinterher.

Die Spieler auf dem Platz bekamen zunächst gar nicht mit, was um sie herum passierte. "Das ganze Stadion war ruhig. Wir haben uns auf dem Platz gefragt: Was ist hier los? Wir wünschen dem Mann alles Gute", sagte Schalkes Mittelfeldspieler Johannes Geis.

Auch Darmstadts Jan Rosenthal erzählte hinterher: "Dass ein Fan auf der Bühne kollabiert ist, haben wir erst nach dem Spiel mitbekommen. Aber es war schon wie bei einem Freundschaftsspiel - wenn man den Trainer reinrufen hört und Totenstille ist. Jetzt wissen wir, warum."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Fußball – Fan bricht zusammen: Darmstädter und Schalker solidarisch – op-marburg.de