Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Fußball

FSV will ersten Sieg - Wehen vor großer Kulisse in Osnabrück

Im sechsten Anlauf will der FSV Frankfurt endlich den ersten Sieg in der 3. Liga einfahren. Selbstvertrauen für die Partie am Samstag (14.00 Uhr) gegen die SG Sonnenhof Großaspach gab der Erfolg im Hessenpokal-Achtelfinale.

Frankfurt/Main. "Es hilft uns, dass wir endlich ein Erfolgserlebnis hatten. Das sollte uns Kraft und Antrieb geben, um gegen Sonnenhof Großaspach in der Liga den ersten Dreier einfahren zu können", sagte FSV-Coach Roland Vrabec.

Der SV Wehen Wiesbaden möchte auswärts weiter ungeschlagen bleiben. "Wir wollen uns nicht verstecken und wollen versuchen, zu punkten", erklärte SVWW-Trainer Torsten Fröhling vor der Partie am Freitagabend (19.00 Uhr) beim VfL Osnabrück. Dort erwartet er einen kämpferisch starken Gegner, der "niemals aufgibt und bis zuletzt Fußball spielt".

Die Kulisse von mehr als 10 000 Fans in Osnabrück sieht er nicht als Nachteil. "Das ist doch der Traum eines jeden Fußballers. Umso mehr Zuschauer umso besser. Wichtig ist, dass man damit umgehen kann", sagte der Coach, der kurzfristig auf Patrick Mayer verzichten muss. Der Stürmer laboriert an einer Entzündung im Sprunggelenk. "Er hat es heute noch einmal versucht, aber das wird nichts", sagte Fröhling am Donnerstag.

Wie Wehen hat auch der FSV die Länderspielpause intensiv genutzt, um körperliche Defizite aufzuarbeiten. "Ich denke, dass wir noch mal einen Schritt vorangekommen sind", erklärte Vrabec. Allerdings kommt der Gegner mit breiter Brust zum Zweitligaabsteiger. "Nach zwei gewonnenen Spielen werden sie mit sehr viel Selbstvertrauen ins Frankfurter Volksbank Stadion kommen", betonte Vrabec. "Ich denke aber, wir sind auf unseren Gegner gut eingestellt und bestens gerüstet, damit es endlich mit dem ersten Dreier klappt."

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Fußball – FSV will ersten Sieg - Wehen vor großer Kulisse in Osnabrück – op-marburg.de