Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Radsport

Degenkolb hofft auf Frankfurt-Start: "Gesundheit geht vor"

Der Start von Rad-Star und Lokalmatador John Degenkolb beim Klassiker "Rund um den Finanzplatz Frankfurt-Eschborn" am 1. Mai bleibt fraglich. Der bei einem Trainingsunfall am 23. Januar in Spanien schwer verletzte Vorjahressieger von Mailand–San Remo und Paris–Roubaix sitzt seit einigen Tagen wieder im Sattel.
John Degenkolb während der Pressekonferenz in Frankfurt/Main. 

John Degenkolb während der Pressekonferenz in Frankfurt/Main. 

© Frank Rumpenhorst

Frankfurt. "Wenn alles normal läuft, werde ich sicher in acht bis zehn Wochen wieder Rennen fahren können. Wenn ich Glück habe, aber auch eher", sagte Degenkolb am Montag bei einer Pressekonferenz in Frankfurt. Er wäre nur allzu gerne in Frankfurt dabei. "Das Rennen ist sehr wichtig für mich. Aber ich muss auf meinen Körper hören. Meine Gesundheit geht vor."

Der in Oberursel lebende Degenkolb hatte sich bei dem Unfall den Unterarm gebrochen und Schnittverletzungen zugezogen. Fünf Operationen waren nötig. Sein linker Zeigefinger konnte nur durch eine Knochentransplantation aus der Hüfte gerettet. Eine 73 Jahre alte Britin war mit ihrem Auto in die siebenköpfige Trainingsgruppe um den Kapitän des Teams von Giant-Alpecin gerast.

Zu den bisher fest verpflichteten 16 Teams gehört auch die belgische Etixx-Quick-Step-Mannschaft mit Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin. Das Rennen in Frankfurt war im vergangenen Jahr wegen Terrorgefahr abgesagt worden.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Radsport – Degenkolb hofft auf Frankfurt-Start: "Gesundheit geht vor" – op-marburg.de