Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Fußball

Beuth fordert vom DFB lückenlose Aufarbeitung

Hessens Innenminister Peter Beuth fordert den Deutschen Fußball-Bund zu einer lückenlosen Aufklärung der Affäre um die Vergabe der Fußball-WM 2006 auch über die strafrechtlichen Belange hinaus auf.
Hessens Innenminister Peter Beuth.

Hessens Innenminister Peter Beuth.

© Fredrik von Erichsen/Archiv

Köln. "Der DFB muss reinen Tisch machen. Im Sinne der Integrität des Sports dürfen strafrechtliche Verjährungsfristen bei der Aufklärung keine Rolle spielen", sagte der CDU-Politiker am Freitag auf der Sportministerkonferenz der Länder (SMK) in Köln.

Beuth betonte, dass der DFB als größter nationaler Sportverband eine große gesellschaftliche Verantwortung trage und durch die Erfolge der Nationalmannschaft auch großes internationales Ansehen genieße. Zu dieser Verantwortung und zur Vorbildfunktion gehöre auch die Pflicht, Fehler einzugestehen, kommentierte Beuth.

Zudem forderten die Länder auf der SMK die internationalen Sportorganisationen auf, wirksame Strategien zur Verhinderung von Manipulation, Betrug und Korruption in ihren Verbandsstrukturen einzuführen und umzusetzen. Sie folgten damit einer gemeinsamen Initiative von Hessen und Nordrhein-Westfalen als Reaktion auf die aktuellen Doping-Skandale in der Leichtathletik.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Fußball – Beuth fordert vom DFB lückenlose Aufarbeitung – op-marburg.de