Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Fast jeder dritte Student zweifelt an seinem Studium

Was mache ich eigentlich hier? Zweifel am Studium kennen viele. Eine Umfrage zeigt, was Studenten in dem Fall als Alternative sehen - und wie sie das Image einer Berufsausbildung im Vergleich zum Studium bewerten.
Fast jeder dritte Student kennt Zweifel an seinem Studienfach.

Fast jeder dritte Student kennt Zweifel an seinem Studienfach.

© Kai Remmers

Bonn. Fast jeder dritte Student (29 Prozent) zweifelt an seinem Studium. Das hat eine repräsentative Online-Umfrage unter Studierenden durch das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und die Universität Maastricht ergeben.

Von ihnen schätzen 6 Prozent, die Wahrscheinlichkeit, das Studium abzubrechen, liege zwischen 75 und 100 Prozent. Fast genauso viele (7 Prozent) bewerten sie mit 50 bis 74 Prozent. Und 16 Prozent schätzen sie bei zwischen 20 bis 49 Prozent ein. Der Rest beurteilt sie niedriger und hat eher keine Zweifel am Studium. An der Umfrage im September 2015 nahmen 11 894 Studenten teil.

Doch was wäre die Alternative? Von den potenziellen Studienabbrechern ohne Ausbildungsabschluss zieht rund jeder Vierte (28 Prozent) eine duale Ausbildung in Betracht. Jeder Zweite (54 Prozent) denkt über ein anderes Studium nach. Und 39 Prozent überlegen, gleich Arbeiten zu gehen. Mehrfachantworten waren möglich. Von jenen mit Ausbildungsabschluss will rund jeder Zweite (48 Prozent) in den alten Beruf zurückkehren.

Im direkten Vergleich des Images zwischen Ausbildungsabschluss und Hochschule schätzen Studierende den Studienabschluss vor allem in den Punkten Gesellschaftliches Ansehen sowie Bezahlung als höher ein. So denkt jeder Zweite (56 Prozent), dass er mit einem Studienabschluss mehr gesellschaftliches Ansehen genießt als mit einer Ausbildung. Nur eine Minderheit (12 Prozent) ist umgekehrt der Auffassung, dass ein Ausbildungsabschluss mehr Prestige verspricht. Auch die Bezahlung hält jeder Zweite (51 Prozent) mit Studienabschluss für besser.

Im Vorteil sehen Studierende die duale Ausbildung beim Thema Arbeitsplatzsicherheit. Mehr als jeder Dritte (38 Prozent) sieht in dem Fall Azubis gegenüber Studenten im Vorteil. 41 Prozent sehen beide Gruppen gleichauf, 21 Prozent bescheinigen Studenten einen Vorteil.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Fast jeder dritte Student zweifelt an seinem Studium – op-marburg.de