Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Doch noch studieren: Restplatzbörse öffnet früher

Immer mehr junge Menschen entscheiden sich nach dem Abitur für ein Studium, die Auswahl der Plätze ist meist begrenzt. Wer sich erst kurzfristig entschlossen hat, sollte einen Blick auf die Studienplatzbörse werfen - das Portal öffnet dieses Jahr etwas früher.
Voller Höärsaal: Die meisten Studienplätze sind bereits vergeben, doch es gibt noch einige Restplätze.

Voller Höärsaal: Die meisten Studienplätze sind bereits vergeben, doch es gibt noch einige Restplätze.

© Swen Pförtner (Archivbild)

Bonn. Am 1. August öffnet die

Studienplatzbörse der Hochschulrektorenkonferenz (HRK). Wer bis jetzt noch keine Zusage für das gewünschte Fach hat, findet hier vielleicht noch einen freien Platz.

Aufgelistet sind alle Kapazitäten in zulassungsbeschränkten und zulassungsfreien Studiengängen, dazu gibt es Informationen und Kontaktformulare zum jeweiligen Bewerbungsverfahren.

Die Börse öffnet dieses Jahr einen Monat früher als im Vorjahr, das Angebot wird laufend aktualisiert. Die HRK empfiehlt Studienbewerbern daher regelmäßige Besuche: Erfahrungsgemäß sei das Angebot Mitte September am größten. Bereits verfügbar ist die private Restplatzbörse der Webseite

Studieren.de.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Doch noch studieren: Restplatzbörse öffnet früher – op-marburg.de