Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Worauf Schwangere im Büro gerne verzichten

Klar, es ist nur gut gemeint: Kollegen fassen der schwangeren Kollegin an den Babybauch oder fragen sie zur Geburt neugierig aus. Dabei ist in vielen Punkten etwas mehr Zurückhaltung gefragt.
Bitte nicht anfassen: Schwangeren Kolleginnen ungefragt den Babybauch zu tätscheln, gehört sich nicht.

Bitte nicht anfassen: Schwangeren Kolleginnen ungefragt den Babybauch zu tätscheln, gehört sich nicht.

© Andrea Warnecke

Stuttgart. Agnes Jarosch vom Deutschen Knigge-Rat erklärt drei wichtige Etikette-Regeln zum Umfang mit der schwangeren Kollegin:

 

Antatschen: Nur weil jemand schwanger ist, setzt das die sonst üblichen Distanzzonen nicht außer Kraft: Jemanden ungefragt an den Bauch zu fassen, ist unhöflich. Bitte bleiben lassen.

 

 

Ausfragen: Gehst Du ins Geburtshaus oder ins Krankenhaus? Erzählt die Kollegin nichts von sich aus, sollten Mitarbeiter nicht neugierig nachfragen. Sitzen mehrere beim Mittagessen zusammen, geht es außerdem besser nicht nur um das Thema Schwangerschaft und Geburt. Nicht jeder Kollege findet das interessant.

 

 

Anekdoten erzählen:"Die Geburt unseres Sohns hat zehn Stunden gedauert!" Von einem Kollegen, mit dem man sonst nichts zu tun hat, will man so etwas nicht wissen. Diese Geschichten behalten Mitarbeiter besser für sich, werden sie von der Schwangeren nicht ausdrücklich danach gefragt.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Worauf Schwangere im Büro gerne verzichten – op-marburg.de