Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Verspätung auf Geschäftsreise: Entschädigung für Mitarbeiter

Da war man auf einer Geschäftsreise und will endlich nach Hause. Dann kommt eine saftige Flugverspätung dazwischen. Ärgerlich
Der Flug wurde gestrichen. Warten ist angesagt. Ein Flugreisender telefoniert.

Der Flug wurde gestrichen. Warten ist angesagt. Ein Flugreisender telefoniert.

© Marc Tirl

Hannover. Bei langen Flugverspätungen können Geschäftsreisende von der Airline eine Entschädigung verlangen. Der Anspruch steht dabei dem Mitarbeiter und nicht der Firma zu, sagt der Reiserechtler Paul Degott aus Hannover.

Viele denken, dass die Entschädigung der Firma gehört, schließlich hat die in den meisten Fällen auch das Ticket bezahlt. Doch das ist nicht der Fall. Allerdings kann es durchaus sein, dass das Unternehmen vom Mitarbeiter wiederum verlangt, die Entschädigung an ihn abzutreten. Automatisch passiert das aber nicht.

Wie viel Entschädigung Geschäftsreisenden zusteht, hängt unter anderem davon ab, wie lang die Reisestrecke ist. Geregelt ist das in der Fluggastrechte-Verordnung der EU. Bei einer Verspätung von mehr als drei Stunden haben Arbeitnehmer auf einer Strecke von bis zu 1500 Kilometern Anspruch auf 250 Euro pro Passagier, bei bis zu 3500 Kilometern sind es 400 Euro, und bei allem darüber hinaus sind es 600 Euro. Bei Flügen innerhalb der EU gibt es unabhängig von der Länge der Strecke nicht mehr als 400 Euro. Gleiches gilt, wenn der Flug annulliert wird oder das Flugzeug überbucht ist. Die Airline muss allerdings nicht zahlen, wenn sie außergewöhnliche Umstände geltend machen kann.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Meistgelesene Artikel

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Eine Vergleichsstudie zwischen Marburg und Osnabrück hat die Wirksamkeit von Karies-Präventionsprogrammen in Marburger Schulen bewiesen. Foto: dpa Kariesprophylaxe

Marburger Schüler haben die besseren Zähne

Marburg nimmt beim Kampf gegen Karies eine Vorreiterposition ein. Dies beweist eine Studie von Professor Klaus Pieper, Leiter der Abteilung Kinderzahnheilkunde der Marburger Zahnklinik. mehrKostenpflichtiger Inhalt



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Verspätung auf Geschäftsreise: Entschädigung für Mitarbeiter – op-marburg.de