Navigation:
Ticket-Shop Anzeigen- und Abo-Service

Arbeit

Über diese Weihnachtskarten freuen sich Berufstätige

In der Adventszeit stapeln sich in vielen Büros die Weihnachtskarten. Nur irgendwie sehen die alle so langweilig aus! Doch das geht auch anders.
Weihnachtskarten für Geschäftspartner sollten persönlich gefärbt sein, damit man sie gerne liest.

Weihnachtskarten für Geschäftspartner sollten persönlich gefärbt sein, damit man sie gerne liest.

© Marcus Brandt

Eine Weihnachtskarte mit Vordruck, dazu die Unterschrift - fertig. Besonders originell ist das nicht. So ein Schreiben geht schnell in der Flut der Weihnachtsgrüße unter. Eine echte Freude macht man den Geschäftspartnern damit in der Regel auch nicht.

Agnes Jarosch vom Deutschen Knigge-Rat gibt Tipps, wie sich die Karte persönlicher gestalten lässt:

Gemeinsames Erlebnis: Immer gut in Erinnerung bleiben Karten, die an ein gemeinsames Erlebnis mit dem Geschäftspartner erinnern. Das kann etwa ein Projekt sein, das man im vergangenen Jahr gemeinsam beendet hat, oder ein Treffen.

Zitat aussuchen: Eine gute Alternative ist, in die Karte ein Zitat zu schreiben, das einen im letzten Jahr sehr bewegt hat und vielleicht eine Art Leitspruch war.

Persönliche Geschichte: Manchmal ist es auch eine besonders schöne Geschichte, die einem im letzten Jahr passiert ist und die man mit dem Geschäftspartner teilen möchte. Ein Aha-Moment, der einen geprägt hat.

Humor: Wenn es zu den Berufstätigen passt, kann man es auch mit Humor versuchen. So erinnert sich Jarosch gerne an eine Karte von einem Rechtsanwalt, auf der sich Weihnachtsmann und Rentier im Gerichtssaal gegenübersaßen.

dpa


Nächster Artikel
Nächster Artikel
Vorheriger Artikel
Voriger Artikel

Anzeige




Jubiläum




Wünsche




Terra-Tech




Lokschuppen-Sanierung

Lokschuppen-Sanierung: Sollten Marburger über die Umsetzung eingereichter Projektangebote abstimmen dürfen?

Sport-Tabellen




Spielerkader




zur Galerie

Fußballfotos vom Wochenende

Sonderveröffentlichungen




Spielplatz-Serie




LWL-Shop




Mit der OP durch das Gartenjahr




Blende 2016




Heimatprämie sichern!




Instagram

Schüler lesen die OP




Kommentare




OP kostenlos lesen




Der Online-Shop der OP




Städtewetter
Ihre Stadt/Ihr Ort
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug
Ihre Wettervorschau
zur Galerie

Willkommen im Leben:

Die Transfers im Landkreis




Die OP-Serien

Mmmm, wie das duftet! Das Rezept für diesen saftigen Stollen finden Sie unten im Text. Foto: Hartmut Berge Besser Esser

Christstollen: Ein Gebäck fürs ganze Jahr

Als die OP Mike Schmidt in der Backstube besucht, riecht es nach Rosinen und Mandeln. Der 39-Jährige macht das, was seine Vorfahren schon vor rund 180 Jahren in der Vorweihnachtszeit praktizierten: Er backt Stollen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

In 12 Schritten zum perfekten ChriststollenGalerie   



90 regionale Rezepte: Das Besser-Esser-Buch


Das Besser Esser Buch mit 70 regionalen Rezepten.

Die Grill-App der Oberhessischen Presse


Rostkost: Rezepte und Grilltechnik




  • Sie befinden sich hier: Arbeit – Über diese Weihnachtskarten freuen sich Berufstätige – op-marburg.de